Telefon

Firmensitz Bannewitz:

+49 (35206) 397300

Geschäftsstelle Stendal:

+49 (3931) 2517170

Geschäftsstelle Lausitz:

+49 (355) 4854090
Fax

Firmensitz Bannewitz:

+49 (35206) 397328

Geschäftsstelle Stendal:

+49 (3931) 25171725

Geschäftsstelle Lausitz:

+49 (355) 4854091
E-Mail

Firmensitz Bannewitz:

info@iwb-possendorf.de

Geschäftsstelle Stendal:

info@iwb-stendal.de

Geschäftsstelle Lausitz:

info@iwb-lausitz.de
  • Vorträge

 

Termin: Veranstaltung/ Veröffentlichung: Referenten:

 

07.09.2017 4. Sächsische Trinkwassertagung
Trinkwasserversorgung im Katastrophen- und Krisenfall - Aufgabe der öffentlichen Wasserversorgung?
M.Sc. Bianca Kalfhaus

 

28.04.2017 BDEW- und DVGW-Landesgruppen Jahrestagung 2017
Zukunftskonzept der Trinkwasserversorgung für die Stadt Leipzig
Dr.-Ing. W. Kritzner
Mathias Mucha (KWL GmbH)

 

10.03.2017 40. Dresdner Wasserbaukolloquium 2017
Planung eines Hochwasserrückhaltebeckens im Osterzgebirge unter Berücksichtigung veränderter Niederschlagsgrößen und deren Beeinflussung auf die Beckenbemessung
Dipl.-Ing. Andre Jurides
Dipl.-Ing. Dorit Müller-Gericke
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

13.01.2016 Berufliche Chancen in einem Ingenieurbüro, FH Magdeburg/Stendal
Firmenpräsentation Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

27.01.2015 KWL auf der Terratec 2015, Leipzig
Sicherung einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Trinkwasserversorgung - aktuelle Untersuchungen zum Wasserkonzept der KWL
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

30.06.2014 15 Jahre Dükerbau - Technologien, Planungsansätze und Erfahrungen
Fachkolloqium Wasserwirtschaft
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

17.06.2014 Fremdwasserführung/-beseitigung im Sammelkanal Zschertnitz
Fortführung Verlaufserkundung/Reinigung/TV-Befahrung Drainage und Monitoring 2013
Dipl.-Ing. B. Fritzsche

 

13.11.2013 DVGW-Veranstaltung, Bremerhaven
Netzmodellerstellung
Dipl.-Ing. (FH) K. Böhme

 

18.01.2013 TU-Dresden, Dresden
Hydraulische Modelle, Optimierungsansätze, Modellanwendung STANET
Dipl.-Wirtsch.-Ing. D. Hüttner

 

06.11.2012 DVGW-Forum, München
Berechnung und Optimierung von Wasserverteilungsnetzen
Dipl.-Ing. R. Pietschmann

 

10.10.2012 First Sustainability Forum for Al Ain City, Vereinigte Arabische Emirate
Optimisation of water distributation systems
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

19.01.2012 4. Mitteldeutsches Forum für Meister der Versorgungswirtschaft, Dresden
12 Jahre Dükerbau - Technologien, Planungsansätze und Erfahrungen
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

08.11.2011 Berechnung & Optimierung von Wasserverteilungsnetzen, Hannover
Netzmodellerstellung
Dipl.-Ing. (FH) K. Böhme

 

05.10.2011 Dresdner Kolloquium Wasserversorgung, Dresden
Eröffnung
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

29.09.2011 18. Nachbarschaftstag der Kanal-Nachbarschaft Elbtal, Radeburg
Eigenkontrolle einschl. Dichtheitsprüfung öffentlicher Kanalisationsanlagen & Kanalisationen gewerblich genutzter Grundstücke
Dipl.-Ing. O. Albrecht
U. Ament
(Ament Ingenieurgesellschaft)

 

29.09.2011 3. Fachstammtisch DVGW-Bezirksgruppe Dresden, Dresden
HB Oberrathen - Einsatz eines GFK-Behälters in der Trinkwasserversorgung
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

29.09.2011 Geokunststoffe im Wasserbau, Dresden
Planerische und bautechnische Herausforderungen beim Bau des Oberen Landgraben 2. BA
M.Sc. Dipl.-Ing. (FH) M. Claus

 

29.09.2011 3. Fachstammtisch DVGW-Bezirksgruppe Dresden
HB Oberrathen - Einsatz eines GfK-Behälters in der Trinkwasserversorgung
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

25.05.2011 Institut für Korrosionsschutz Dresden
Sanierung der Liegendfilter im Wasserwerk Gottleuba
Dr.-Ing. W. Kritzner
Dipl.-Ing. D. Zönnchen

 

05.11.2010 Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
Repräsentative Grundwasserprobennahme, Magdeburg
Grundwasserprobennahmen in Braunkohlegebieten
Dr.-Ing. W. Kritzner
Dr.-Ing. W. Uhlmann
(Institut für Wasser und Boden)

 

28.10.2010 7. Gewässerforum Mulde - Weiße Elster, Annaberg-Buchholz
Projektergebnisse zur weiteren Untersuchung der Schwermetallbelastungen im Grundwasser
Dipl.-Ing. B. Fritzsche

 

20.10.2010 ENSO Workshop, Dresden
Hochbehälter Oberrathen - Beweggründe, Ansätze und Erfahrungen zum Einsatz eines GFK-Behälters in der Trinkwasserversorgung
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

05.10.2010 16. Regionaler Erfahrungsaustausch Wasser/Abwasser in Thüringen, Altenburg
Verwertung von Wasserwerksrückständen
Dr.-Ing. F. G. Reißmann
Dipl.-Ing. Hans-Dieter Linz
(Thüringer Fernwasserversorg.)

 

30.04.2010 DVGW Landesgruppe Mitteldeutschland, Prag
10 Jahre Dükerbau, Technologien, Planungsansätze und Erfahrungen
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

09.09.2009 DVGW/DWA Trinkwasser-Abwasser-Tag, Brehna
Behandlung von Wasserwerksschlämen in Kläranlagen
Dr.-Ing. F. G. Reißmann

 

22.04.2009 DVGW Jahrestagung 2009, Lutherstadt Wittenberg
Analyse und Optimierung von Wasserver-
sorgungssystemen - Ansätze, Potentiale, Erfahrungen
Dr.-Ing. W. Kritzner
Dipl.-Ing. D. Jahn

 

20.04.2009 1. ILE-Workshop des Regionalverein Altmark e.V., Stendal
Nachhaltige Wasserbewirtschaftung in der Region - Ansätze und Beispiele
Dipl.-Ing. (FH) J. Gernecke
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

29.01.2009 Thüga-Wasser-Symposium, München
Nutzung moderner Werkzeuge für die Anpassung von Versorgungskonzepten
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

03.12.2008 14. ROHRBAU-Kongress, Weimar
Vorgehensweise zur Zustands- und Gefährdungsbewertung von Transportleitungen in der Wasserwirtschaft
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

18.11.2008 Fachtagung Geotechnik, Dresden
Dükerbau an der Elbe
Dipl.-Ing. (FH) T. Berthold

 

20.05.2008 15. Regionaler Erfahrungsaustausch Wasser/Abwasser, Görlitz
Ergebnisse zur Studie zur Sicherung der Trinkwasserversorgung im Regierungsbezirk Dresden
Dipl.-Ing. (FH) K. Böhme

 

03/2008 bbr Fachzeitschrift
Verlegung eines Gasdükers unter der Elbe
Dipl.-Ing. M. Helbig

 

12.03.2008 13. Thüringer Wasserkolloquium, Erfurt
Vorgehensweise zur Zustands- und Gefährdungsbewertung von Transportleitungen in der Wasserversorgung
Dr.-Ing. W. Kritzner

 

11.03.2008 Ganztagsweiterbildung am IWU e.V. Magdeburg
Behandlung und Entsorgung von Wasserwerksrückständen
Dipl.-Ing. F. G. Reißmann

 

05.03.2008 Tiefbauforum 2008, Weimar
Zustands- und Gefährdungsbewertung von Transportleitungen in der Fernwaserversorgung
Dipl.-Ing. (FH) T. Berthold

 

31.10.2007 7. Aachener Tagung Siedlungswasserwirtschaft und Verfahrenstechnik
Anwendung eines neuartigen getauchten Membranmoduls in der Schwimmbadwasseraufbereitung
Dipl.-Ing. F. G. Reißmann

 

10.10.2007 DREWAG-Kolloquiums Wasserwerksrückstände, Dresden
Einleitung schlammhaltiger Wässer in die Abwasserentsorgung: Probleme – Wechselwirkungen – Handlungsbedarf
Dipl.-Ing. F. G. Reißmann

 

15.03.2007 2nd Pool and Spa Conference, München
Application of a combined membrane system for pool water treatment
Dipl.-Ing. F. G. Reißmann